Pastellfarbenes Interieur: frisch, offen und gemütlich

Pastellfarbenes Interieur: frisch, offen und gemütlich

Auf der Suche nach Inspiration für ein pastellfarbenes Interieur? Pastellfarben sind weiche Farben, die durch eine reine Pigmentfarbe erzeugt werden, um sie mit Weiß oder Hellgelb zu mischen. Bei Pastellfarben denken wir schnell an Pastellrosa, Blau, Grün, Gelb und Orange. Sie können jedoch jede Farbe in eine Pastellfarbe verwandeln, auch Farben wie Grau und Braun. Neugierig, was diese frischen Farben in Ihrem Interieur bewirken können? Dann lesen Sie weiter und lassen Sie sich für Ihr Zuhause inspirieren!

Pastellfarben
Die am häufigsten verwendeten Pastellfarben für den Innenbereich sind Rosa und Gelb. Denken Sie zum Beispiel an eine hellrosa Wand mit einem gelben Sofa davor. Das sieht super fröhlich und gemütlich aus. Sie können jedoch alle Pastelltöne gut miteinander kombinieren. Streichen Sie zum Beispiel die Wand in Ihrem Wohnzimmer hellblau, entscheiden Sie sich für ein grünes Sofa und gelbe Kissen. Achten Sie darauf, dass einige wenige Elemente im Haus auch eine neutrale Farbe haben, wie z.B. weiß oder grau. Sonst kann es im Raum zu eng aussehen.

Pastellfarbenes Zubehör farbenfrohes Interieur

Pastellfarbenes Interieur: genug Licht schaffen
Um Ihrem pastellfarbenen Interieur (im wörtlichen und übertragenen Sinne) zusätzliches Licht zu verleihen, ist es wichtig, dass genügend Tageslicht in den Raum gelangt. Dadurch erhält der Raum ein frisches und offenes Aussehen, und genau das wollen Sie mit all den hellen Farben erreichen. Auch das Tageslicht wird den Pastellfarben besonders gerecht.

Es ist daher wichtig, dass Sie sich genau über den Lichteinfall in Ihrer Wohnung Gedanken machen. Schließen Sie die Vorhänge oder Schirme nicht zu schnell, denn das ist für nichts notwendig. Heutzutage sehen wir immer häufiger einen Raumteiler im Haus, der für zusätzliche Ruhe im Haus sorgt. Wenn Sie im Wohnzimmer fernsehen möchten, während Ihre Tochter und Ihre Freunde am Esstisch basteln, können Sie die Tür einfach zuschieben. Entscheiden Sie sich für eine Glasschiebewand als Raumteiler oder als Durchgang nach außen. So kann das Licht von außen optimal in Ihr Haus einfallen.

You May Also Like

Leave a Reply